Zum Betreten des Recyclingcenters Junglinster ist eine persönliche Zutrittskarte erforderlich.

Die Zutrittskarten werden grundsätzlich allen Privathaushalten aus den Gemeinden Bech, Berdorf, Consdorf, Junglinster und Waldbillig kostenlos zur Verfügung gestellt und sind auch von Unternehmen und öffentlichen Betrieben im Rahmen einer Sondervereinbarung mit den Trägern des Recyclingcenters beziehbar.

 

Bei der Karte handelt es sich um einen elektronischen Ausweis, mit dem Sie die Eingangsschranke zum Recyclingcenter Junglinster öffnen können, ähnlich wie bei einer Dauerparkerkarte in einem Parkhaus. Beachten Sie dabei die Benutzungshinweise an der Eingangsschranke!

 

WIE ERHALTEN SIE IHRE ZUTRITTSKARTE ?

 

Nach Anmeldung in einer der angeschlossenen Gemeinden wird Ihnen die Zutrittskarte nach ca. vier Wochen zugeschickt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Rezeption des Recyclingcenters.

Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen müssen die Karte im Recyclingcenter Junglinster beantragen. Nach Prüfung des Sachverhaltes und Abschluss einer Benutzungsvereinbarung wird eine Zutrittskarte erteilt.

 

 !! WICHTIG !!

 

1. Ihre Zutrittskarte ist nicht auf Dritte übertragbar.

2. Bewahren Sie Ihre Zutrittskarte sorgfältig auf, denn ohne diese kommen Sie in das Recyclingcenter nicht hinein.

3. Melden Sie es sofort beim Recyclingcenter Junglinster, falls Sie Ihre Zutrittskarte verloren haben oder diese beschädigt ist. Die alte Karte wird umgehend gesperrt und Sie erhalten schnellstens eine Neue.

4. Sollten Sie einmal aus der Gemeinde wegziehen, geben Sie die Zutrittskarte bitte bei der Abmeldung Ihres Haushaltes bei der Gemeindeverwaltung oder im Recyclingcenter Junglinster ab.